END OF SEASON SALE! Wähle aus über 5000 Produkten -- days --:--:-- Jetzt kaufen
Trail-Schuhe für Bergwanderungen

Trail-Schuhe für Bergwanderungen

11. 1. 2023 Lesedauer 6 min

Du planst eine Wanderung oder ein Trekking und weißt nicht, welche Schuhe du tragen sollst? Lass die schweren Wanderstiefel zu Hause und wähle stattdessen Trailschuhe. Sie sind leicht, bequem und bieten dir Halt. Schau dir unsere Tipps an!

Schöne Natur, atemberaubende Aussichten, Aufenthalt an der frischen Luft. Bergwandern ist eine der beliebtesten Freizeitaktivitäten. Rucksack gepackt, Kleidung bereit, aber was ist mit den Schuhen? Wir haben Tipps für dich! Egal, ob du einen einstündigen Spaziergang oder eine Tageswanderung unternimmst. Beim Bergwandern geht es vor allem um Ausdauer auf unebenem Untergrund. Deshalb sind dein bester Partner

TRAILSCHUHE FÜR LÄNGERE STRECKEN

Hier sind einige Gründe dafür:

  • Grip - Das Gelände in den Bergen ist abwechslungsreich und manchmal sehr unberechenbar. Daher brauchst du einen Schuh mit einem Profil auf der Sohle, um deine Stabilität zu unterstützen und das Risiko eines Sturzes zu verringern. Trail-Schuhe sind auch für Schnee und Eis geeignet, weshalb Traktionshilfen oder Schuhe mit Metallspikes für Winterwanderungen in den Bergen nicht immer notwendig sind.
  • Leichtes Gewicht - Der größte Vorteil von Trailschuhen gegenüber schweren Wanderstiefeln ist ihr geringes Gewicht. Man will ja nicht zusätzlich zum Rucksack auf dem Rücken noch eine Last an den Füßen tragen!
  • Dämpfung und Komfort - Stoßdämpfende Schaumstoffe sind ein wesentlicher Faktor für den Komfort auch auf langen Strecken. Deine Füße und vor allem deine Gelenke, Bänder und Sehnen werden es dir danken.
  • Strapazierfähig und atmungsaktiv zugleich - Die solide Konstruktion des Schuhs verhindert Abschürfungen und die atmungsaktiven Materialien des Obermaterials sorgen für eine optimale Luftzirkulation.

Top4Running TIPP: Wenn es draußen nicht gerade einen Wolkenbruch gibt, lass dich nicht vom Wetter abhalten, ein Bergabenteuer zu erleben! Bei nassem, matschigem oder verschneitem Untergrund solltest du Trailschuhe mit GORE-TEX-Membran tragen, die wasserdicht sind, ohne dass der Fuß schwitzt.

Jeder bevorzugt eine andere Art von Schuhen, und manche Menschen lieben schwere Wanderschuhe. Lass dich aber inspirieren, probiere Trailschuhe aus und genieße auch in Höhenlagen einen leichten Schritt. Wir von Top4Running empfehlen diese 5 Marken und Modelle!

1) Altra Lone Peak

Die Modelle von Altra sind bekannt für ihren Zero Drop, d. h. den Nullunterschied zwischen Ferse und Zehen. So kann der Fuß natürlich schreiten. Die strapazierfähige MaxTrac™-Außensohle mit abgewinkelten TrailClaw™-Stollen sorgt für einen sicheren Halt in bergigem Gelände, während das weiche Material im Inneren für viel Komfort sorgt. An diesen Schuhtyp muss man sich erst einmal gewöhnen, aber wenn man den Altra einmal getragen hat, wird man ihn nicht mehr missen wollen!

Herren Damen

Weitere für Bergwanderungen geeignete Altra-Modelle: Altra Olympus (hohe Dämpfung), Altra Superior

Altra_Lone_Peak

 

2) Inov-8 Trailfly

Für wirklich lange (auch mehrtägige) Wanderungen, empfehlen wir den Inov-8 Trailfly Ultra G 300 Max. Die TRAILFLY-Außensohle verspricht überragenden Grip und der G-FLY-Schaum mit Graphen dämpft Stöße auch nach mehreren Dutzend Kilometern. Der Fuß sitzt fest, zuverlässig und dennoch bequem im Schuh. Die verwendeten Materialien vereinen Atmungsaktivität, Leichtigkeit und Strapazierfähigkeit. Dank der breiten Konstruktion wirst du die großzügige Zehenfreiheit und den Raum für die natürliche Arbeit des Quergewölbes zu schätzen wissen. Die ADAPTER FLEX-Technologie (10 mm tiefe Einkerbung im mittleren Teil der Dämpfung) erhöht radikal die Flexibilität des gesamten Schuhs und damit seine Fähigkeit, das Terrain zu spüren.

Herren Damen

Weitere für Bergwanderungen geeignete Inov-8-Modelle: Inov-8 Parkclaw, Inov-8 Roclite ( Spitzensohle, geringere Dämpfung)

inov-8_trailfly

3) la Sportiva Akasha

Für lange Strecken in den Bergen ist der La Sportiva Akasha II der richtige Begleiter. Die Cushion Platform™ Zwischensohle sorgt für ein weiches Laufgefühl und die Trail Rocker™ Laufsohle für einen geschmeidigen Schritt. Der Fuß sitzt wunderbar im Schuh, die Ferse ist fest platziert und der Knöchel wird mit Flexibilität versorgt, was maximalen Komfort und Vertrauen auf trockenen Trails, aber auch auf schlammigen Oberflächen oder Felsen verspricht.

Herren Damen

Weitere la Sportiva-Modelle, die für Bergwanderungen geeignet sind: la Sportiva Tempesta GTX (für nasses Gelände und Schnee, die Möglichkeit, Metallspikes für eisiges Gelände einzusetzen - muss separat erworben werden), la Sportiva Akyra (für leichte Wanderungen, auch in der GTX-Version erhältlich)

la_sportiva_akasha

4) Asics Fuji Speed

Obwohl dieser Schuh das Wort Geschwindigkeit in seinem Namen trägt, ist er speziell für längere Strecken konzipiert, daher kannst du ihn mit ruhigem Herzen bei einer Bergwanderung tragen. Die ASICSGRIP™-Außensohle sorgt für Grip und das hochentwickelte Nexkin-Obermaterial macht den Schuh widerstandsfähiger gegen Abnutzung durch Felsen und Wurzeln. Warum also die "Geschwindigkeit" im Namen? Dieses Modell ist von den Rennsportmodellen von Asics inspiriert und verfügt außerdem über eine Pebax-Platte und die GUIDESOLE™-Technologie. Diese Technologien unterstützen einen reibungslosen Auf- und Abstieg im schwierigsten Terrain.

Herren Damen

Weitere Asics-Modelle, die für Bergwanderungen geeignet sind: Asics Fuji Lite, Asics Gel-Trabuco

Asics_fujispeed

5) Nike ZoomX Zegama

Auch Nike hat mehrere Modelle, die dich bei einer Bergwanderung unterstützen. Einer der Favoriten ist der Nike ZoomX Zegama. Die Nike ZoomX-Außensohle gibt dir Sicherheit und Stabilität, egal ob du einen felsigen Hang hinaufsteigst oder auf einem tückisch rutschigen Pfad steil hinuntergehst. Das strapazierfähige Obermaterial, die bequeme Innenausstattung und die geschickt platzierten Stollen an den Knöcheln schützen vor Steinschlag.

Herren Damen

Weitere Nike-Modelle, die für Bergwanderungen geeignet sind: Nike Pegasus Trail (auch in der GTX-Version erhältlich), Nike Air Zoom Terra Kiger

Nike_zoom_x_zegama

Praktische Tipps für die Wahl des richtigen Schuhs:

  • Angemessene Größe und Breite - Die Füße schwellen bei einer langen Wanderung an und brauchen mehr Platz. Wähle daher einen Schuh, der 1 - 2 Nummern größer ist als der, den du normalerweise trägst, und bei Bedarf auch einen breiteren Schuh.
  • Es gibt keinen universell richtigen Schuh - Denk daran, dass jeder Mensch andere Bedürfnisse und Vorlieben hat, sodass der Begriff "der richtige Schuh" für jeden etwas anderes bedeuten wird. Geh in den Schuhen, probiere sie aus und beobachte, wie sie sich anfühlen.
  • Probiere den Schuh an - um DEINEN Schuh zu finden, empfehlen wir dir, das ausgewählte Modell anzuprobieren, um sicherzugehen. 

Rüste dich für eine Bergwanderung mit Top4Running aus!